Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Weinshops

Wenn wir schon im vorherigen Beitrag im badischen Weinanbau waren, möchte ich einen kleinen Abstecher machen und etwas Werbung für die badischen Weine machen..

Wie wir gelernt haben, gehören die badischen Weine zu den Besten in Deutschland. In vielen einschlägigen Online Shops, die weltweite Weine führen, bieten natürlich auch badische Weine an.
Einige Sitzenweine und Shops aus Baden sind Hex vom Dasenstein, Affentaler, Ihringer, Pfaffenweiler uvm.

Hier gibt es neben den klassischen Müller Thurgau Weißweinen, auch Sylvaner, Pinot Noir, Kerner, Gewürztraminer, Muskateller uvm.
Beio den roten Weinen den Spätburgunder, Merlot, Cabernet, Regent uvm.

Die badischen Weine bieten für jeden Geschmack etwas, von süß und Fruchtig, bis hin zu trocken und markant, von golderner Farbe, bis hin zu tiefroter Rotweine.

1 Kommentar 6.7.11 15:23, kommentieren

Werbung


Das Weinanbaugebiet Baden

Da es meine Heimat ist, beginne ich mit dem Badischen Wein!
Baden ist das drittgrößte Weinanbaugebiet in Deutschland und beginnt am Bodensee und schlängelt sich an der Oberrheinischen Tiefebene bis über Mannheim und Heidelberg entlang.

Die meisten Reben, die in Baden angebaut werden, sind Weißweine mit gut 2/3 der gesamten Menge, darunter natürlcih der Müller Thurgau, Riesling, Grauburgunder, weißer Burgunder etc. Beliebteste und meist angebaute Rotweinrebe ist der Spätburgunder.
Also sehr Burgunderlastig und in Richtung süße, fruchtige Weine!

Auf grund der klimatischen Unterschiede, sind die angebauten Rebsorten genau so unterschiedlich, so bietet jede Region seinen eigenen Charakter. Da Baden zu den wärmsten Regionen des Bundesgebietes gehört, hat die Region die Kategorie der EU "Weinanbauzone-B" verliehen bekommen, welche nur in wärmeren Gefilden, wie Italien, Frankreich oder Spanien aufzufinden ist.

1 Kommentar 2.7.11 11:36, kommentieren

Das Weinanbaugebiet Deutschland

Deutschland ist eines der Länder mit dem größten Wein und Sekt verbrauch pro Kopf in der Welt. Es werden jährlich rund 23 Liter des Traubensaftes pro Kopf getrunken, hochgerechnet wären das auf gesamt-Deutschland knapp zeri Milliarden Liter.
Dies beschert Deutschland den vierten Platz im weltweiten Ranking.

Die meisten Weine davon kommen aus dem eigenen Land, denn Deutschland besitzt ca. 100.000 Hektar Rebland verteilt auf 13 Weinanbaugebiete. Durch das unterschiedliche Klima, den geographischen Lagen, Bodenbeschaffenheiten und Artenvielfalten, ergeben sich in Deutschland eine große Auswahl an unterschiedlichster Weinsorten, welche es in der Welt kein weiteres Mal gibt.

Auf Grund der geographischen Lage Deutschlands, die weit nördlich liegt, im Vergleich zu den anderen Weinländern, sind die Weine süßlicher und fruchtiger, als z.B. in Spanien oder Italien.
Der Deutsche Rotwein erlebt zur Zeit einen Boom, er ist beliebt wie nie zuvor und sein Anbau hat sich in den letzten Jahren fast verdreifacht! Meistangebaut ist jedoch der Weißwein mit etwas mehr als 60%.

Wein trinken ist auch nicht nur etwas für ältere Menschen, der Konsum bei den unter 30 Jährigen nimmt stetig zu!

15.6.11 07:56, kommentieren

Der Weinberater Blog

Hallo, ich bin Fred und habe einen kleinen Laden mit Weinen und Spirituosen im Süden Deutschlands, besser gesagt, in der Nähe von Freiburg. Ich habe mich entschlossen, ein kleines Blog aufzumachen und hier über Weine, die Herstellung, Sorten und Bezugsquellen zu berichten.

Das Gebiet des Weines ist ein riesiges, so viele unterschiedliche Rebsorten, Winzer ind sämtlichen Ländern, Geschmäcker und Herstellungsprozesse machen den Rebensaft so einmalig und aus diesem Grund schreibe ich meine Gedanken auf und hoffe Euch etwas damit zu helfen!

Grüße... Fred!

27.5.11 09:57, kommentieren